# Victoria Hamm

Victoria Hamm, 36 Jahre, geboren in Weimar, wohnhaft in Lehrte wünscht sich eine politische Veränderung.


Sie will etwas bewegen, sich engagieren.

Ihre Handlung: Wiese, Schild, stiller Protest.

Wunsch nach bürgernaher Politik. Die Wellen die diese Aktion schlug waren enorm. Jeder wollte ein Interview, eine Stellungnahme.

Sie stand in kürzester Zeit für eine neue politische Bewegung, welche aber immer mehr angezweifelt wurde. Sie wollte demokratische Veränderung, traf auf Widerstände, tolle Menschen und überdachte ihren Ansatz.

Viel wurde recherchiert, viel wurde spekuliert und noch viel mehr wurde über Sie geschrieben.

Vielleicht lassen wir den Menschen Victoria Hamm einfach mal selbst zu Wort kommen. Was treibt sie an? Was gibt ihr Kraft? Und wie, sieht ihre Zukunft aus?

„Herzlich willkommen beim 11fragen1nterview: „Victoria Hamm“

+

1.Wer ist Victoria Hamm?

Victoria: „Nur ein ganz normaler Mensch, mit Hang zur Perfektion und ganz viel Mut.“

+

2. Warum bräuchte die aktuelle Politik eine Veränderung?

Victoria: „Weil es so scheint, als wenn die Entscheider der Regierung nicht für die Bevölkerung entscheiden, sondern für die eigene Macht.“

„Weil ich immer wieder feststelle, dass unsere Regierung scheinbar in einer ganz anderen Welt lebt, als wir anderen.“

„Es ist aus meiner Sicht schlichtweg FALSCH, sich über andere Menschen zu stellen und Regeln nur für uns, aber nicht für sich selbst aufzustellen.“

+

3. Was macht die mediale Präsenz mit dir?

Victoria: „NICHTS. DENN SIE WAR MIR NICHT WICHTIG!“

„Ich wollte Menschen erreichen mit meiner Idee einer langfristigen und dauerhaften Veränderung unser politischen Ansichten.“

+

4. Was ist dein Mindset, deine Denkweise?

Victoria: „Ich liebe Effektivität, Mut und Tatkraft. Meine  Ziele verfolge ich solange, bis ich sie erreicht habe. Immer!“

„Und wenn es nicht über den einen Weg geht, dann nehme ich einen anderen. Mein Kopf arbeitet immer an Lösungen.“

„Ich bin ein echter Verfechter von Gerechtigkeit, was bedeutet, dass ich es absolut hasse, wenn etwas unfair läuft.“

“Ich habe mich nie als etwas Besseres gesehen und begegne jedem Menschen auf Augenhöhe. Erlebe ich es aber, dass mir Egoismus entgegen kommt, merkt jeder schnell, dass man bei mir damit nicht weiter kommt.“

„Ich bin nicht bestechlich, bin genügsam und dankbar für das was ich habe.“

+

5. Ich schenke dir einen Schlüssel, was öffnet er ?

Victoria: „Schenkst du mir einen Schlüssel, schenkst du mir die Möglichkeit, etwas zu entdecken. Wenn ich etwas entdecken darf, dann wünsche ich mir eine Welt in der nicht mehr die eigene Macht und das Ego im Vordergrund steht, sondern mit Herz und Verstand gehandelt wird.

+

6. War für dich Widerstand immer schon dein Lebenscredo ?

Victoria: „Nur, wenn ich etwas als ungerecht empfand.“

+

7. Was ist deine wichtigste Charaktereigenschaft und warum?

Victoria: „Mutig sein, weil ich mich niemals fragen möchte, was wäre wenn…… Ich versuche es, immer!“

+

8. Champus oder Bier?

Victoria: „Nix von Beiden. Ich trinke keinen Alkohol.

Ich bin da so wie Obelix. Als ich noch sehr sehr klein war, habe ich die Reste (Neigen) aus den ganzen Gläsern bei einer Familienfeier ausgetrunken.

Ich hab diesen Humorpegel also stets und ständig.“

+

9. Was wäre das Wertschätzenste, was ich dir sagen könnte?

Victoria: „Dass du mich gerne hast.“

10. Was ist dein Sinn des Lebens?

Victoria: „Anderen Menschen etwas von mir mitzugeben. Zu helfen, wenn Hilfe gebraucht wird. Zu handeln, wenn gehandelt werden muss. Etwas zu hinterlassen.“

11. Welche Frage vergaß ich zu stellen, die jetzt keine ‚Antwort erhält?

Victoria: „Gibst du auf?“

+

11Fragen1nterview bedankt sich sehr herzlich bei Victoria Hamm. Wir sind uns sehr sicher, dass sie ihren Weg gehen wird, wohin es sie auch (im zweiten Versuch) verschlägt.

11fragen1nterview (Video)

Wer wesentlich mehr über Victoria Hamm erfahren möchte, wo wir persönlicher, intensiver, sehr ausführlicher die einzelnen Punkte beleuchten, der schaut sich das komplette Interview in voller Länger hier an:

3 Kommentare zu „# Victoria Hamm

Gib deinen ab

  1. Zu ehrlich/authentisch/emphatisch für die Stahlgewitter der eiskalten Politik? Nein. Eigentlich bräuchte es gerade dort mehr „Menschen“! Aber wie kriegt man eine kritische Masse echter Menschen/Bürger/Individuen in die Politik? Schwierig. Leider.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: