30
Mrz
12

# WAS

WAS, ein Duo mit kreativ schöngeistigem Tiefgang, rocken die Videoproduktions- und Musikwelt. Ob sie sich ihrer eigenen Genialität bewusst sind, oder mit Kaiserkrone als fleischgeworderner Pluralis Majestatis auf Erden schweben!; macht Euch selbst ein Bildnis. WAS spielt mit dem Zuseher und fordert Ihn.

Wer zum Beispiel nur kurz bei „Toter weißer Rabe“ reinschaut und nur raushört, dem entgeht ein auf den Punkt produziertes Musikvideo. Aber Bühne frei, seit mit dabei, für WAS und besonders Wieso eigentlich?

+

Was, ist WAS?

WAS: WAS sind zwei emanzipierte Musikmänner, die in den unterschiedlichsten Genres wildern, um sich kompromisslos musikalisch gegenseitig zu befruchten und so die Weltherrschaft zu erlangen.

+

Ist Schallplatte, die bessere CD?

The DynaMick: Nein, denn da sind ja noch diese Formatprobleme. Inzwischen ist längst belegt, dass selbst eine klassische Single nicht so ohne weiteres in einen CD-Player passt.

Schallpatte: Dass bei mir das dritte „L“ fehlt, macht die Sache nicht besser

+

Was verbindet Euch mit Ornithologie?

WAS: Die Analyse.

+

+

Multiple Persönlichkeiten sind…?

The DynaMick: …irgendwie beneidenswert. Sofern man über einen ausreichenden Fundus an passenden Egos verfügt, ist man für jede Situation gewappnet.

Schallpatte: …und kriegt jeden klein.

+

WAS will WAS?

WAS: Songs schreiben ohne Filter zwischen Hirn, Herz und Hand.

+

WAS, ihr der Welt schon immer mitteilen wolltet?

The DynaMick: Alles wird –

Schallpatte: – gut, dass es uns gibt.

+

Welches Adjektiv reimt sich bestenfalls auf WAS und warum?

WAS: Mal sehen, ob die nächste Frage besser klappt.

+

Liebe ist das Spiegelbild von Hass, von WAS ist WAS das Spiegelbild?

Schallpatte: Britney Spears.

The DynaMick: Vom Irrsinn zwischenmenschlicher Unnötigkeiten, die es dem Glück immer so verdammt schwer machen.

+

+

Wieso ein Fragepronomen? und woher kam die Namensgebung?

WAS: Nun, die Welt braucht auch Fragesteller. Zudem ist der Name Teil unseres Konzeptes jeden noch so kleinen Anflug von Popularität im Keim zu ersticken. Schonmal versucht nach WAS zu googeln? Erfolg bremste die Lyrik und verdürbe uns nur.

+

Welche Note (Schulnotensystem), würdet Ihr eurer Musik geben?

WAS: Eine drei bis vier.

The DynaMick: Sie befriedigt uns ungemein und reicht aus, um von subversiven Underground-Journalisten interviewt zu werden.

Schallpatte: Wir wollen uns ja noch verbessern können.

+

Eine pfiffige Frage die ich nicht stellte und die so keine Antwort erhält?

Schallpatte: Was symbolisiert der Scheißhaufen im „Immer im Kreis“-Video?

The DynaMick: Warum kommen im Video von „Toter weißer Rabe“ eigentlich so viele Tauben vor? Habt Ihr den Biologieunterricht geschwänzt?

+

11Fragen bedankt sich sehr herzlich bei WAS für das 1nterview und wünscht von Herzen, weiterhin noch mehr WAS, am besten  als Live Performance auf großer Bühne. Ohne Wenn und Aber!


0 Responses to “# WAS”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: