05
Mrz
12

# Naomi Druskic

Ein junges Mädchen aus Bosnien und Herzegowina begeistert ein großes Publikum mit bezaubernd, klaren Pianoklängen. Mit schüchternem Lächeln und einer wunderbar leichten Selbstverständlichkeit spielt Naomi Druskic klassischen Pianostücke und begeistert damit die Juroren vieler internationaler Wettbewerbe.

Als Gewinnerin der American Protege-New York City-International Music Talent Competition 2011 und des Judges Award Winner for piano in Carnegie Hall 2011 wird sie bald als jüngste Teilnehmerin in Wien in den Wettstreit mit anderen hervorragenden Pianisten und Musikern treten. Eine besondere Leistung der 12-Jährigen: sie wird die Musik zu Earth Chronicle einspielen.

Wir sind uns sicher: dieses überaus talentierte Mädchen kann mal eine ganz große Musikerin in der klassischen Musikszene werden! Wir sprachen mit Naomi um ihren Blick auf die Welt besser kennenzulernen (Übersetzung aus dem Englischen).

+

Was ist das Besondere am Klavierspielen?

Wenn ich spiele, übertrage ich meine Energy aufs Publikum und ich sehe, wie sie es mindestens genauso sehr erfreut wie mich. Das Piano hat einen wunderbaren Klang und macht uns/dich besonders.

+

Neben klassischer Musik, was hörst du sonst noch? Hast du eine Lieblingsgruppe oder -musiker?

Ich höre gerne Beyonce und Rihanna.

+

Bist du noch aufgeregt bei deinen Auftritten und hast Angst falsche Töne zu spielen oder bist du nie nervös?

Bisher hatte ich noch kein Bühnenfieber bzw. keine Angst vor Auftritten.

+

Seit wann spielst du Klavier und wie kamst du dazu?

Im Alter von 6 Jahren begann ich Piano zu spielen. Zuvor besucht ich die Ballettschule. Dort näherte ich mich erstmals einem Piano, welches in der Halle stand, in der ich übte. Meine Mutter entdeckte dann mein Talent, während ich das erste Mal auf dem Piano spielte. Sie war total überrascht, wie schön ich spielte. Dann schrieb ich mich in der Musikschule ein. Nach nur einem Jahr Übung, ging ich aus mehreren Wettbewerben als Siegerin hervor.

+

Wünschst du dir zuweilen das „normale“ Leben eines 12jährigen Mädchens?

Zum Vergleich zu Menschen mit einem normalen Leben, bin ich exzellent organisiert. So habe ich genügend Zeit für alles. Ich bin glücklich und der Erfolg belastet mich nicht.

+

Was war bis jetzt der Höhepunkt deiner noch jungen Karriere?

Natürlich der erste Preis in New York für das Aufführen von Chopin und das Gewinnen des Konzertes in der Carnegie Hall.

+

Welches Hobbys hast du, oder bleibt dafür keine Zeit?

Ich verbringe nicht zu viel Zeit am Piano. Daher verbringe ich auch gern meine Freizeit damit Geschichten zu schreiben. Ich begann jetzt sogar einen Roman. Oder ich surfe im Internet.

+

Hast du musikalische Vorbilder?

Ich mag Lang Lang, Yunde Lee und Ivo Pogorelic.

+

Angenommen, du müsstest von heute auf morgen mit dem Klavierspielen aufhören. Was würdest du denn machen?

Ich möchte gerne helfen. Ich würde gerne kranken und armen Kindern auf der ganzen Welt helfen.

+

Welcher Komponist beeindruckt dich am meisten?

Am allerliebsten mag ich Chopin. Seine sentimentalen, wunderschönen Melodien berühren mich am meisten.

+

Welche Frage hätte ich dir stellen können, die toll wäre, aber so keine Antwort erhält?

Ich weiß nicht…

+

11Fragen1nterview dankt Naomi und ihrer ganzen Familie für das Interview.


1 Response to “# Naomi Druskic”



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: